Du bist nicht eingeloggt!
Jetzt einloggen! | Noch nicht Member?







fans4roger heisst Sie willkommen!

Willkommen auf der Website von fans4roger, dem offiziellen Fanclub von Roger Federer!

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wollen Ihnen hier abwechslungsreiche und emotionale Momente mit und rund um Roger Federer bieten! - Melden Sie sich jetzt im Fanclub an, um von allen Vorteilen für Fanclubmitglieder zu profitieren!

 

Tauchen Sie ein und geniessen Sie es!

 

Wir danken Ihnen auch für Ihr konstruktives Feedback zur Website von fans4roger .


Heisser Tanz an den Swiss Indoors Basel 2017

SENSATIONELLE AFFICHE MIT DEN SUPERSTARS ROGER FEDERER, RAFAEL  NADAL, STAN WAWRINKA UND NICK KYRGIOS

ATP World Tour 500 – Euro 2,292 Mio. – 21. bis 29. Oktober 2017


Die Glanzlichter des Welttennis am Start
Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das Bonmot ist alt, aber in diesem Fall brandheiss. Die ersten Nennungen für die Swiss Indoors Basel bürgen für nie dagewesene sportliche Sprengkraft. Mit Roger Federer (Nummer 1 im Race per 10. April 2017), Rafael Nadal (Nummer 2 im Race) und Stan Wawrinka (Nummer 3 im Race) gastiert das Spitzen-Trio der diesjährigen Jahreswertung und mit Nick Kyrgios der Hotspot der Jungen Wilden am Schweizer Tennishöhepunkt vom 21. bis 29. Oktober 2017. Damit blickt die Tenniswelt im Herbst gebannt nach Basel.

Das grösste Comeback im Open-Tennis
Im Vorjahr mussten Federer (ATP 4) und Nadal (ATP 5) für Basel passen, da sie im Juli beziehungsweise im Oktober ihre Saison wegen Verletzung abbrachen. Wie Phönix aus der Asche kehrten die zwei Titanen jetzt auf die grosse Bühne zurück. Dabei gelang Federer das bisher grösste Comeback-Wunder in der Geschichte des Open-Tennis. Mit 35 Jahren und 174 Tagen ältester Major-Gewinner am Australian Open seit 44 Jahren, gefolgt vom «Sunshine Double» in Indian Wells (Kalifornien) und in Miami. Drei historische Titel für Federer, der im Endspiel in Matches, welche die Zuschauer von den Sitzen rissen, zweimal den Matador Nadal und einmal Wawrinka bezwang. Aber der weltbeste Linkshänder aus Manacor ist zurück. «Auf Sand wird er die Gegner wieder in Stücke reissen», orakelte Federer in Miami. Dabei ist Nadal auch auf Hartbelag für alle eine harte Nuss.

Regenbogen nach dem Gewitter
Die glückliche Konstellation im Moment freut die Tennisfans und Turnierpräsident Roger Brennwald. Im Vorjahr mussten die Swiss Indoors die Absagen der Protagonisten verkraften, um nachher trotzdem ein mitreissendes Turnier zu erleben. «Federer und Nadal standen ja bei uns schon 2015 im Traumfinal», erinnert sich Brennwald. «Wer weiss, vielleicht folgt in diesem Jahr eine Reprise.»

Stan Wawrinka, the Dark Horse
Basel präsentiert traditionell neben dem siebenfachen Swiss-Indoors-Sieger Federer auch den zweiten Eidgenossen im Pantheon des Welttennis. Stan Wawrinka (ATP 3), der dreifache Grand-Slam-Sieger, will endlich auch Basel gewinnen. Wawrinka gilt nicht von ungefähr als das Dark Horse im Männertennis. In Melbourne lieferte er Federer im Halbfinal einen zermürbenden Dog-Fight, und in Indian Wells traf er auf seinen Copain sogar erst im Endspiel.

Nick Kyrgios, der Heissblüter mit dem Talent ohne Ende
Im zweiten Anlauf präsentieren die Swiss Indoors mit dem Australier Nick Kyrgios (ATP 16) eine Premiere in der Schweiz. Sie hätte bereits 2016 stattfinden sollen, aber weil der 21-jährige mit dem «Talent ohne Ende» (Berner Zeitung) im letzten Herbst in Schanghai Kapriolen vollführte, erhielt er von der ATP World Tour eine Busse plus eine Sperre, die seinen Start in Basel verhinderte. Das Kraftpaket aus Canberra ist heuer stark unterwegs, er unterlag Federer in Miami nur gerade in drei Tiebreaks. Kyrgios steht für Unterhaltung und gehört zu den ganz heissen Eisen des Welttennis.

Schlagerpartien ab der ersten Runde
Die glanzvolle Affiche von Basel kennt auch einen Zeitplan: Beim Grand Opening wird Nadal sein Pensum am Super Monday, 23. Oktober 2017, in Angriff nehmen, Federer am Dienstag, 24. Oktober 2017, und Wawrinka am Mittwoch, 25. Oktober 2017.

aus dem offiziellen Medien-Communique der Swiss Indoors Basel


Fanclub-Mitglieder finden unser Ticket-Angebot (eingeloggt!) im Membershop fans4roger.


Herzliche Gratulation an Roger zu seinem dritten Turniersieg in Miami!

Australian Open, Indian Wells und nun auch noch Miami

Roger Federer fährt Turniersiege reihenweise ein. Hi, hi, hi!


Kaum jemand hat erwartet, dass die Saison 2017 so beginnt,

indem Roger Federer gleich drei grosse Turniere gewinnt.


Der Weg zum Triumph in Miami war anforderungsreich und hart.

Gegen den jungen Amerikaner Tiafoe spielte er einen guten Match.


Den Rückkehrer aus Argentinien, Juan Martin Del Potro, er danach klar bezwang.

Den Sieg über den Spanier Bautista Agut errang er nach einigem Widerstand.


Gegen den Tschechen Tomas Berdych musste er erstmals über drei Sätze geh‘n.

Der Australier Nick Kyrgios forderte ihm alles ab. Dennoch liess er ihn am Ende steh‘n.


Schliesslich wartete auf ihn wie schon in Melbourne im Final

der starke Mann aus Mallorca, der Linkshänder Rafael Nadal.


Auch gegen ihn gewann er, dieses Jahr schon zum dritten Mal.

Seine ausserordentliche Leistung begeistert die Fans,

die sich zum Teil deswegen im siebten Himmel wähn‘n.


Aus aller Welt ruft man ihm zu: Herzliche Gratulation!

Dies hat er mehr als verdient, unser grossartiger Champion.


Magdalena Rutz


fans4roger gratuliert zum dritten Turniersieg im 2017!

Wir feuen uns mit und für ROGER und sind stolz auf ihn und sein sein peRfektes Comeback!


Herzliche Gratulation an Roger ...

... zu seinem fünften Turniersieg in Indian Wells

 

Das Tennisjahr 2017 begann für Roger Federer überraschend und wunderbar.

Er gewann in Australien unerwartet seinen 18. Grandslam-Titel im Januar.

Auch in Indian Wells in den USA glänzte er mit seiner ausserordentlichen Tenniskunst

und begeisterte damit die Fans und durfte in grossem Mass geniessen ihre Gunst.

Er feierte dort seinen fünften Turniersieg und seinen zweiten Pokal in dieser Saison.

Der Weg zu diesem Erfolg war anspruchsvoll, Er meisterte ihn wie ein Champion.

Im ersten Match besiegte er den Franzosen Stéphane Robert schnell und klar.

Härter war es danach gegen den Amerikaner Steve Johnson. Breaks waren rar.

Er musste zwei Tiebreaks spielen, die ihm schliesslich brachten den Sieg.


Noch schwieriger wurde es im Achtelfinal. Dort wartete der Spanier Rafael Nadal.

Doch auch in diesem Match war er Herr auf dem Platz und beherrschte er den Ball.

Sein Sieg über diesen harten Gegner fiel überraschend deutlich aus.

So konnte er nach diesem anspruchsvollen Match befriedigt gehen nach Haus.

Im Viertelfinal fand der Match wegen Krankheit des Gegners nicht statt.

Dennoch erschien Roger Federer, um den Ausfall zu erklären, auf dem Platz.

Im Halbfinal bezwang er den stark aufschlagenden Amerikaner Jack Sock

und spielte auch hier wieder einmal variantenreich und tip top.

Im Final wartete auf ihn sein Freund, Stan Wawrinka, der Landsmann

Dieser spielte stark, doch auch gegen ihn behielt er die Oberhand.

Roger Federer stand damit bereits zum zum zweiten Mal auf dem Siegerpodest

im Jahr 2017 und ist damit - wir freuen uns - in der Jahreswertung klar der Best.

Wir Fans sind begeistert und übermitteln ihm unsere Gratulation

und hoffen, dass er so weiter macht, unser verehrter Champion.


Magdalena Rutz


Aktuelle Ticketangebote im Membershop f4r

Im Membershop f4r finden unsere Mitglieder 2017 folgende Ticketangebote:

Stuttgart Mercedes Cup - 10.-18. Juni 2017

Laver-Cup Prag - 22.-24. September 2017

Swiss Indoors Basel (Dauerkarten) - 21.-29. Oktober 2017


demnächst folgen die Einzeltickets für die Swiss Indoors Basel 17 sowie das Ticket-Angebot für die World Tour Finals in London.


Membershop f4r


Fantreffen fans4roger

Viele neue Fotos von den fans4roger-Fantreffen findest du in der MEMBERZONE!


Empfang in Kloten - 31. Januar 2017

mehr Fotos in der Memberzone unter Fotogalerie, Fotos 2017, Empfang Kloten.


Herzliche Gratulation an Roger ...

... zum 5. Australian Open-Titel und 18. Grandslam-Titel insgesamt!

 

Ein halbes Jahr war Roger Federer wegen Knieverletzung ausser Gefecht.

Im Januar 2017 wird in Perth und Melbourne sein Comeback perfekt.

Er überrascht seine Fans und die Tenniswelt am Australian Open wunderbar.

Obwohl nur als Nr. 17 gesetzt, tritt er auf dem Court auf als überragender Star.

Nach verhaltenem Start marschiert er souverän durch das Tableau.

Er besiegt in sieben Matches vier Top Ten Spieler. Wir rufen laut „Bravo“!

Dreimal muss er bei seinem Einsatz über fünf Sätze gehen.

Am Ende lässt er jedoch die starken Gegner auf dem Court stehen.

Sogar den Erzrivalen, den Stier aus Manacor, Rafael Nadal

überwindet er nach hartem Kampf in einem spannenden Final

und am Schuss darf er halten in seinen Händen den Siegespokal.

Vor dieser ausserordentlichen Leistung unseres SchweizerTennischampion

verneigen wir Fans uns und entbieten ihm unsere herzliche Gratulation.

Magdalena Rutz


18. GRANDSLAM-TITEL für ROGER!

fans4roger gratuliert ROGER zum 18. Grandslam-Titel!

Was für ein spannendes Match, was für ein grosser Fight, was für ein toller Sieg.

Alle seine 18 Titel nochmals erleben auf Swiss Tennis unter:

https://www.youtube.com/watch?v=ASmBp1AeNmc&feature=youtu.be 


Foto/Poster Fanclubtag vom 25. Oktober 2015 ...

... jetzt im Membershop f4r erhältlich!


fans4roger in Wimbledon

fans4roger Fanclubtag vom 21. Dezember 2014

Gruppenfoto mit ROGER nach seinem Training im Hallenstadion Zürich.



DEUTSCHENGLISHFRANCAIS

RF-Visor + RF-Cap rot

Login Memberzone

Es haben nur die Fanclub-Mitglieder mit bezahlter Jahresmitgliedschaft Zugang zur Memberzone.

Alle anderen Logins bleiben jeweils bis zur Zahlung der Mitgliedschaft deaktiviert.

Wir bitten um Verständnis.

Wichtige Info Membershop f4r

Bitte logge dich im Membershop f4r unbedingt in dein Kundenkonto ein, um alle Angebote für Fanclub-Mitglieder zusehen!

Bei Neueröffnung eines Kundenkontos kann es bis 24 Stunden dauern, bis der Zugang zu den Member-Angeboten möglich ist.

Sitemap von f4r.ch